Unsere ganze Pracht

Natürlich komme ich auch jeden Abend an unserer Nikolaikirche vorbei. So um 1165 bekommt Leipzig Stadt- und Marktrecht und da fangen die Bürger ganz schnell an, die Nikolaikirche zu bauen. Denn sie hatten Angst, dass irgendein Bischof kommt und sich hier eine Bischofskirche hinbaut. Die Leipziger haben immer sehr genau aufgepasst, dass sich die Kirche nicht allzu sehr breit macht in ihrer Stadt. Es hat auch nur 20 Jahre gedauert, dann war die Kirche fertig. Ich habe gehört, es soll Baustellen geben, die dauern ein bisschen länger. Ja, der Kölner Dom, da bauen die seit Jahrhunderten dran rum und werden nicht fertig.

Zugegeben, sehr prächtig ist unsere Kirche nicht ausgefallen. Dicke Mauern, wenig Schmuck, kleine Fenster, eine kleine Pforte und auch nur zwei Türme. Den großen in der Mitte müssen Sie sich wegdenken, der ist erst vor wenigen Jahren dazugekommen.

Manchmal gehe ich auch in die Kirche, sonntags zum Gottesdienst. Nun ja, dunkel ist´s in der Kirche, mittelalterliches Gemäuer, feucht und ungemütlich. Kalt ist es und es zieht.

Doch immer wieder sehe ich auch unseren Bürgermeister Carl Wilhelm Müller zusammen mit Baumeister Carl Friedrich Dauthe in der Nikolaikirche. Sie reden, diskutieren, Dauthe rollt Pläne aus, Müller wiegelt ab und reibt Daumen und Zeigefinger. Was die beiden Herren wohl vorhaben? Sie wollen unsere Nikolaikirche verschönern, heißt es. Hell soll sie werden, Palmenblätter sollen an die Säulen kommen, gar von Gold ist die Rede.

Nun ja, ich lasse mich mal überraschen. Schon viel wurde geredet, geplant und verworfen. Aber wer weiß, unser Bürgermeiester Müller hat schon einiges verändert in Leipzig, warum nicht auch die Nikolaikirche?

Vielleicht sehen wir uns ja am Sonntag in der Nikolaikirche, ich sitze immer hinten links oder Sie fragen nach Johann Christian Bremme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s